8 Punkte Checkliste für Zoho Campaigns

  • 9 mins read
play icon » Marketing Automation Köln Artikel anhören


8 Punkte Checkliste für Zoho Campaigns

Zoho Campaigns ist ein leistungsstarkes E-Mail-Marketing-Tool, mit dem Sie effektive Marketingkampagnen durchführen und Leads automatisieren können. Es bietet zahlreiche Funktionen, die Sie nutzen können, um Ihre Marketingaktivitäten zu verbessern und Ihre Kundenkontakte zu verwalten. Doch wo fangen Sie an und wie stellen Sie sicher, dass Sie das Tool optimal nutzen?

Hier ist eine Zoho Campaigns Checkliste, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

1. Prüfen Sie Ihre Liste mit Emailempfängern

Lead- und Kontaktdaten in Ihrem CRM sind normalerweise “saubere Daten”, wenn sie eingegeben werden. Im Laufe der Zeit ist dies jedoch oft nicht mehr der Fall. Ein Beispiel dafür ist, dass Personen aus beruflichen Gründen oder aufgrund persönlicher Entscheidungen den Arbeitsplatz wechseln. Die E-Mail, die einmal in Ihrem System war, ist dann ungültig.

Wenn Sie jede Woche eine Kampagne mit ein paar ungültigen E-Mails versenden, ist das normal. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal seit Monaten eine Kampagne mit mehr als 10 % ungültigen Leads in der Liste versenden, kann das sehr schädlich sein.

Hohe Bounce-Raten können dazu führen, dass Ihre E-Mail-Domäne als Spam eingestuft wird, und das ist das Letzte, was Sie wollen.

Das Wort Spam steht auf einem Blatt Papier und unterstreicht das Konzept des Marketings.

2. Authentifizieren Sie Ihre Domain

Genauso wie Sie nicht im Spam landen wollen, weil Sie eine schlechte Liste haben, sollten Sie auch Ihre E-Mail validieren. Dieser Vorgang ist relativ schnell erledigt. Klicken Sie in Zoho Campaigns auf Einstellungen -> Domänenauthentifizierung ->SPF/DKIM-Einrichtung.

3. Einrichten der Themen

Die Themenverwaltung ist eine großartige Funktion, die kürzlich zu den Kampagnen hinzugefügt wurde. Je nach Aufbau und Marketing Ihres Unternehmens benötigen Sie diese Funktion jedoch möglicherweise nicht. Um zu Themen zu gelangen, klicken Sie auf Kontakte -> Themen verwalten.

4. Erstellen Sie Ihre Synchronisationen

Sobald die Themen konfiguriert sind, ist es an der Zeit, einige Synchronisierungen zu erstellen. Standardmäßig bezieht Zoho Campaigns keine Daten aus Ihrem CRM, bis Sie es dazu auffordern, und diese Daten sind zu Beginn sehr einfach, nur Name und E-Mail. Um auf Synchronisierungen zuzugreifen, klicken Sie auf Kontakte -> Services synchronisieren -> Neue Synchronisierung (unter Zoho CRM).

Die beiden Haupt-Synchronisationen, die Sie einrichten sollten, sind die Module Leads und Kontakte. Sie können auch andere benutzerdefinierte Module in Ihrem CRM synchronisieren, aber Sie müssen sicherstellen, dass es ein E-Mail-Feld in diesem Modul gibt.

5. Aktualisieren Sie die Abmelden-Funktion

Bei den neuen Synchronisierungen wird eine Abmeldung standardmäßig auch innerhalb des CRM vorgenommen. Dies kann in der Zukunft zu vielen unvorhergesehenen Problemen führen und ist keine optimale Vorgehensweise. Ein perfektes Beispiel ist, dass einer Ihrer Kunden, der Ihren Newsletter abonniert hat, diesen nicht mehr erhalten möchte und sich abmeldet. Damit hat er sich auch aus dem CRM abgemeldet, was finanzielle Workflows wie Rechnungen oder Projektaktualisierungen blockiert. Wie wir sehen können, wäre dies nicht ideal.

Gehen Sie in Zoho Campaigns zu Kontakte > Synchronisieren > Zoho CRM > Einrichtung. Wählen Sie Bearbeiten für das Opt-Out aktualisieren und wählen Sie Benutzerdefiniertes Feld von Zoho CRM. Nach der Auswahl aktualisieren Sie die Felder auf das neue Kontrollkästchenfeld, das Sie im CRM erstellt haben.

Ein Screenshot der Seite mit den Marketing-Automatisierungseinstellungen.

6. Verwenden sie Segmente anstelle von Listen

Segmente sind im Wesentlichen benutzerdefinierte CRM-Ansichten. Sie sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass alle Änderungen, die im CRM vorgenommen werden, auch in Ihren Mailinglisten erscheinen.

7. Erstellen und testen Sie Ihre Templates und Vorlagen

Bei der Erstellung Ihrer Vorlage gibt es eine Handvoll verschiedener Optionen. Die gängisten sind einfacher Text und HTML.

Sobald Sie Ihre Vorlage erstellt haben, gibt es eine wichtige Regel. Testen, testen, testen!

8. Prüfen Sie Ihre Berichte

Eine Illustration eines Stethoskops und eine Grafik zur Darstellung der Marketingautomatisierung.

Zustellbarkeit (99%+)

Wenn Sie Ihre Listen mit einem geeigneten E-Mail-Validierungstool überprüfen, sollte diese Zahl immer nahe bei 100% liegen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie dies sofort untersuchen, um festzustellen, was schief gelaufen ist.

Öffnungsrate (25-30%+)

Dies ist die derzeit erwartete Öffnungsrate einer guten E-Mail-Kampagne. Liegt sie unter 25 %, bedeutet dies in der Regel, dass Ihre Betreffzeile spammig wirkt oder den Empfänger nicht interessiert. Ein weiterer Faktor, der geprüft werden sollte, ist die Frage, ob Ihre E-Mails als Spam versendet werden.

Klickrate (3-5%+)

Angenommen, Ihre E-Mail enthält einen CTA, so ist dies die angenommene Anzahl von Klicks, die Sie im Durchschnitt für Links oder eine Schaltfläche erhalten sollten.

Konversionsrate

Dies ist eine zusätzliche Kennzahl, die Sie berücksichtigen sollten. Nehmen wir an, Sie verschicken eine Reihe von Kampagnen, aber generieren keine Leads. Das ist ein Problem.

Tipp: Kontakte verwalten

Wie können Kontakte in Zoho Campaigns hinzugefügt werden?

Um Kontakte in Zoho Campaigns hinzuzufügen, können Sie verschiedene Methoden verwenden. Sie können Kontakte manuell hinzufügen, indem Sie sie einzeln oder in Gruppen importieren. Sie können auch Zoho CRM oder andere Drittanbieter-CRM-Systeme integrieren, um Kontakte zu importieren. Mit Zoho Campaigns können Sie effektiv Webformulare erstellen, um Kontakte direkt auf Ihrer Website zu erfassen.

Wie können Kontakte in Zoho Campaigns segmentiert werden?

Zoho Campaigns bietet leistungsstarke Tools zur Segmentierung Ihrer Kontakte, damit Sie Ihre Kampagnen entsprechend ausrichten können.

Sie können Kontakte basierend auf Attributen wie Alter, Geschlecht, Interessen, Verhaltensweisen, Standort und vielen anderen Merkmalen segmentieren. Sie können auf diese Weise einfach benutzerdefinierte Segmente erstellen, um bestimmte Gruppen von Kontakten zu fokussieren.

Wie können Kontakte aus anderen Zoho-Produkten wie Zoho CRM importiert werden?

Zoho Campaigns bietet eine nahtlose Integration mit anderen Zoho-Produkten wie Zoho CRM. Sie können Kontakte einfach zwischen beiden Tools synchronisieren oder eine spezielle Integration einrichten, um eine automatische Synchronisation zu aktivieren.

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Kontakte immer auf dem neuesten Stand sind.

Tipp: Leads automatisieren

Wie kann ich automatische E-Mails an Leads senden?

Mit Zoho Campaigns können Sie automatische E-Mails an Ihre Leads senden, um sie durch Ihre Vertriebspipeline zu führen. Sie können verschiedene Arten von E-Mails erstellen, wie Begrüßungs-E-Mails, Follow-up-E-Mails, Marketing-E-Mails und vieles mehr. Sie können auch spezielle Trigger einrichten, damit E-Mails automatisch gesendet werden, wenn ein Lead eine bestimmte Aktion auf Ihrer Website ausführt.

Wie kann ich Verhaltens-E-Mails basierend auf dem Verhalten des Leads automatisieren?

Zoho Campaigns bietet leistungsstarke Workflow-Tools, mit denen Sie automatisierte E-Mails basierend auf dem Verhalten des Leads automatisieren können. Sie können beispielsweise Automatisierungen einrichten, die eine E-Mail senden, wenn ein Lead auf eine bestimmte Landing Page klickt oder einen Kauf tätigt. Auf diese Weise können Sie Ihre E-Mail-Automatisierung optimieren und Ihre Marketingkampagnen effektiver gestalten.

Wie kann ich Aktivitätsberichte für Leads in Zoho Campaigns generieren?

Zoho Campaigns bietet detaillierte Aktivitätsberichte, mit denen Sie den Fortschritt Ihrer Leads verfolgen können. Sie können sehen, welche E-Mails geöffnet wurden, welche Links angeklickt wurden und welche Aktionen auf Ihrer Website durchgeführt wurden. Diese Einblicke helfen Ihnen, den Erfolg Ihrer Marketingkampagnen zu messen und zu optimieren.

Tipp: E-Mail-Marketing mit Zoho Campaigns

Wie können Newsletter in Zoho Campaigns erstellt werden?

Zoho Campaigns bietet eine einfache und benutzerfreundliche Newsletter-Erstellungsfunktion. Sie können aus verschiedenen Vorlagen auswählen oder einen eigenen Newsletter von Grund auf neu erstellen. Sie können Text, Bilder, Videos und Links einfügen und sicherstellen, dass Ihr Newsletter auf allen Endgeräten angezeigt wird.

Wie kann ich personalisierte E-Mails in Zoho Campaigns senden?

Zoho Campaigns bietet leistungsstarke Personalisierungsfunktionen, mit denen Sie Ihre E-Mails personalisieren und auf Ihre Kontakte zuschneiden können. Sie können benutzerdefinierte Felder erstellen, die in Ihre E-Mails eingefügt werden können, um eine personalisierte Nachricht zu erstellen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre E-Mails relevanter und ansprechender für Ihre Kontakte sind.

Wie kann ich die Öffnungs- und Klickraten meiner E-Mails in Zoho Campaigns verfolgen?

Zoho Campaigns bietet detaillierte Berichte, in denen Sie die Öffnungs- und Klickraten Ihrer E-Mails einsehen können. Diese Einblicke helfen Ihnen zu verstehen, wie effektiv Ihre E-Mails sind und wie Sie diese optimieren können, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Sie können auch A/B-Tests implementieren, um die Wirksamkeit Ihrer E-Mails zu testen und zu verbessern.

Tipp: Kampagnen optimieren

Mit Zoho Campaigns erhalten Sie leistungsstarke Analyse-Tools, die Ihnen helfen, die Performance Ihrer E-Mail-Marketing-Kampagnen zu überwachen, die Interaktionen Ihrer Empfänger nachzuvollziehen und Ihre Strategie entsprechend anzupassen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kampagne mit Zoho optimieren können:

  1. Überwachen Sie Ihre Kampagnenstatistiken: Zoho bietet Echtzeit-Berichte und Analysen, die Ihnen helfen, wichtige Metriken wie Öffnungsraten, Klickraten, Bounces, Abmeldungen und vieles mehr zu verfolgen. Mit diesen Informationen können Sie schnell erkennen, welche Teile Ihrer Kampagne funktionieren und welche nicht.
    2. Analysieren Sie das Verhalten Ihrer Empfänger: Mithilfe der Analysetools von Zoho können Sie beispielsweise nachvollziehen, welche Links in Ihren E-Mails am häufigsten angeklickt wurden. So erfahren Sie, welche Inhalte für Ihre Abonnenten am interessantesten sind und können Ihre zukünftigen Kampagnen entsprechend ausrichten.
    3. Optimieren Sie Ihre Betreffzeilen und Inhalte: Vergleichen Sie die Performance unterschiedlicher Betreffzeilen und Inhalte, um herauszufinden, welche am besten bei Ihrem Publikum ankommen. Testen Sie unterschiedliche Ansätze, um die beste Strategie für Ihre Zielgruppe zu finden.
    4. Segmentieren Sie Ihre Kontaktliste: Zoho ermöglicht es Ihnen, Ihre Kontaktliste in verschiedene Segmente aufzuteilen, zum Beispiel basierend auf demografischen Daten, Verhalten oder Interessen. So können Sie gezielte und personalisierte E-Mail-Kampagnen erstellen, die für jeden Empfänger relevant sind.
    5. A/B-Tests durchführen: Mit Zoho können Sie A/B-Tests für Ihre E-Mails durchführen, indem Sie verschiedene Betreffzeilen, Inhalte, Designs oder Versandzeitpunkte testen. Analysieren Sie die Ergebnisse, um herauszufinden, welche Variante besser funktioniert, und verwenden Sie diese Erkenntnisse, um Ihre zukünftigen Kampagnen zu optimieren.
    6. Nutzen Sie Automatisierung und Workflows: Zoho bietet umfangreiche Automatisierungsfunktionen, mit denen Sie automatische E-Mail-Workflows erstellen können, um Ihre Abonnenten auf einer individuellen Basis zu erreichen. Das hilft Ihnen, persönlichere und relevantere Nachrichten zu senden, was wiederum die Kampagnen-Performance steigern kann.

Fazit

Zoho Campaigns ist ein mächtiger und vielseitiger SaS-Dienst, der Unternehmen bei der Erstellung effizienter Marketingkampagnen hilft.

Um das Maximum an Leistung aus Zoho Campaigns herauszuholen, sollte man sich an die 8 Punkte Checkliste halten: Ein Konto erstellen; Vorlagen aussuchen; Kampagnenziele definieren; Listen und Segmente erstellen; Ansprechende Inhalte erstellen; Opt-In Prozesse personalisieren; Audience Analytics untersuchen und Ressourcen bereitstellen.

So ist sicher gestellt, dass Sie Zoho Campaigns zu Ihrem Vorteil nutzen!

Bereit, Ihr Business auf die nächste Stufe zu bringen? Buchen Sie jetzt Ihre kostenfreie Strategiesitzung und erfahren Sie, wie Sie Ihre Kundenakquise verbessern und Ihr Geschäft erfolgreich skalieren können!